Am Höfgen 15 - 42781 Haan
02129/ 566990

 

Wie sieht mein Angebot aus?

So arbeite ich!

 

In einem ausführlichen Eingangsgespräch klären wir Ihr Anliegen und die individuelle Vorgehensweise. Im anschließenden diagnostischen Verfahren ermittle ich den Lernstand Ihres Kindes. Nach der Auswertung wird ein individueller Therapieplan erstellt.

 
Bei rechenschwachen Kindern ist es oft notwendig, die grundlegenden Rechenfertigkeiten noch einmal neu zu erarbeiten. Es geht darum, Verständnis für Zahlen, Zahlenräume und Rechenoperationen aufzubauen und dazu innere Vorstellungsbilder zu entwickeln. Das Arbeiten mit Material, lautes Denken, die Förderung der Wahrnehmung und der Konzentration stellen wichtige Stationen im Lernprozess dar.


Ich gehe sehr kleinschrittig vor und arbeite viel mit Material, also erfahrbaren Dingen. Ist der Schritt auf dieser Ebene verstanden, gehe ich über zur zeichnerischen Darstellung und zuletzt auf die symbolische Ebene mit den Zahlen. Die Kinder müssen dabei immer laut denken und ihre Schritte erklären. So werden diese bewusst gemacht und innere Vorstellungsbilder entwickelt.

 

In der Lerntherapie setze ich bei den Stärken und dem individuellen Lernstand Ihres Kindes an, das heißt in dem Bereich in dem Ihr Kind noch Sicherheit besitzt. Erfolgserlebnisse fördern die Motivation und stärken so das Selbstvertrauen und den Selbstwert Ihres Kindes. Der wichtige und entscheidende Lernprozess kommt so wieder in Gang.